Ligue 1

Neymar ist in Frankreich der bestbezahlte Spieler

22. März 2022, 11:35 Uhr
Paris Saint-Germain ist aus finanzieller Sicht in Frankreichs Ligue 1 erwartungsgemäss eine Klasse für sich.
Das Trio Neymar, Mbappé und Messi bringt es zusammen auf fast 10 Millionen Euro Monatslohn
© KEYSTONE/EPA/YOAN VALAT

In der Auflistung der Sportzeitung «L'Equipe» spielen die 14 bestbezahlten Spieler der Meisterschaft beim Klub aus der Hauptstadt.

Am meisten verdient demgemäss Neymar mit gut 4 Millionen Euro brutto pro Monat. Hinter dem Brasilianer folgen Lionel Messi (3,375 Mio.) und Kylian Mbappé (2,220 Mio.). 21 Pariser Spieler befinden sich unter den ersten 23. Nur die beiden Monegassen, Wissam Ben Yedder und Cesc Fabregas, mischen im hinteren Teil der Liste mit.

Der Schweizer Goalie Jonas Omlin gehört mit monatlich 80'000 Euro gemäss «L'Equipe» zu den fünf Bestverdienenden seines Klubs Montpellier.

Quelle: sda
veröffentlicht: 22. März 2022 11:48
aktualisiert: 22. März 2022 11:48
Anzeige