Anzeige
Champions League

Paris Saint-Germain und Liverpool deutlich im Vorteil

10. März 2021, 05:05 Uhr
Paris Saint-Germain und Liverpool gehen am Mittwoch mit einer hervorragenden Ausgangslage in ihre Achtelfinal-Rückspiele der Champions League.
Kylian Mbappé war der überragende Spieler im Hinspiel gegen den FC Barcelona
© KEYSTONE/AP/Joan Monfort

Die Franzosen gewannen das Hinspiel beim FC Barcelona mit 4:1, Liverpool geht mit einem 2:0-Vorsprung ins Heimspiel.

Der FC Barcelona steht vor einer fast unlösbaren Aufgabe, nachdem er im Hinspiel von den Parisern und allen voran vom entfesselt aufspielenden Kylian Mbappé deklassiert wurde. Aus der Vergangenheit könnten die Katalanen etwas Hoffnung schöpfen. Fast genau vier Jahre ist es her, als Barça daheim die Pariser mit 6:1 demütigte und damit das 0:4 aus dem Hinspiel brillant korrigierte. PSG-Star Neymar, der damals für Barcelona zwei Tore schoss, verpasst wie schon das erste auch das zweite Duell mit seinem Ex-Klub verletzungsbedingt.

Leipzig werden die Resultate aus der Meisterschaft als Motivation dienen. Die Deutschen haben in der Bundesliga die letzten sechs Spiele gewonnen, während die Engländer in der gleichen Zeitspanne in der Premier League sechs von sieben Matches verloren haben.

Quelle: sda
veröffentlicht: 10. März 2021 05:05
aktualisiert: 10. März 2021 05:05