Super League

Sion zieht Wiederaufnahme an die Wettbewerbskommission

3. Juni 2020, 19:10 Uhr
Christian Constantin kämpft für den FC Sion weiter gegen die Wiederaufnahme
© KEYSTONE/SALVATORE DI NOLFI
Der Sion beantragt mittels einer einstweiligen Verfügung die Aufhebung der Wiederaufnahme der Saison.

Die Walliser fordern zu diesem Zweck die Wettbewerbskommission (Weko) auf, eine Untersuchung gegen die Swiss Football League (SFL) einzuleiten.

Der Klub will geklärt haben, ob die SFL «seine beherrschende Stellung» missbraucht habe. Die SFL wiederum will aufgrund des von der Weko festgelegten Zeitraums ihre Position darlegen.

Die SFL erinnert derweil erneut daran, dass 17 von 20 Vereinen am letzten Freitag für die Wiederaufnahme der Saison für den 19. Juni gestimmt hatten.

Quelle: sda
veröffentlicht: 3. Juni 2020 19:10
aktualisiert: 3. Juni 2020 19:10