Super League

St. Gallen holt senegalesischen Flügelstürmer

24. August 2020, 10:50 Uhr
Sportchef Alain Sutter (links) und Trainer Peter Zeidler haben im August drei neue Spieler nach St. Gallen geholt
© KEYSTONE/PETER KLAUNZER
Der FC St. Gallen verstärkt seine Offensive weiter verstärkt. Der Super-League-Zweite verpflichtet den senegalesischen Flügelstürmer Boubacar Traorè für vorerst zwei Jahre.

Nach Florian Kamberi und Kwadwo Duah ist der 23-Jährige der dritte Neuzugang in diesem Monat. Nominell ersetzt das Trio die weggezogenen Cedric Itten, Ermedin Demirovic und Axel Bakayoko.

Traorè spielte auf Junioren-Stufe in Italien, bevor er in den letzten gut zwei Jahren in Malta, Albanien und Israel in den höchsten Ligen zum Einsatz kam. In der vergangenen Saison gelangen ihm für Hapoel Kfar Saba in 30 Partien je drei Tore und Assists.

Quelle: sda
veröffentlicht: 24. August 2020 10:50
aktualisiert: 24. August 2020 10:50