Fussball

Super League: Keine SFL-Awards im Januar

22. Juli 2020, 11:12 Uhr
An der letzten SFL Award Night am 20. Januar in Bern wurde Jean-Pierre Nsame (Mitte) von den Young Boys als «Best Player» ausgezeichnet
© KEYSTONE/PETER KLAUNZER
Wegen der aktuellen Situation entscheidet die Swiss Football League, die Award-Gala im Januar 2021 nicht durchzuführen.

Um die Leistungen der Besten des Kalenderjahres 2020 dennoch zu würdigen, prüft die Liga mit den Sponsoren und Partnern die Idee, die Auszeichnungen in einem anderen Rahmen zu übergeben.

Der Hauptgrund für die Absage der Swiss Football League Award Night ist die angespannte finanzielle Situation im Schweizer Fussball im Zusammenhang mit dem Coronavirus.

Mit Blick auf 2022 wird überprüft, den Ehrungsabend der Liga mit jenem des Fussballverbandes zusammenzulegen.

Quelle: sda
veröffentlicht: 22. Juli 2020 11:05
aktualisiert: 22. Juli 2020 11:12