Anzeige
Belgien

Trotz der Tore von Frey steigt Waasland-Beveren ab

8. Mai 2021, 22:55 Uhr
Michael Frey spielte schon für YB, Lille, Luzern, Zürich, Fenerbahce und Nürnberg: Sein einjähriges Intermezzo in Beveren endete trotz vieler Tore mit dem Abstieg
© KEYSTONE/ENNIO LEANZA
Waasland-Beveren, der belgische Klub mit den beiden Schweizern Michael Frey und Leonardo Bertone, steigt in die 2. Liga ab.

Das Team aus Ostflandern unterlag im Rückspiel der Barrage daheim dem RFC Seraing 2:5.

Frey, der schon beim 1:1 im Hinspiel getroffen hatte, erzielte mittels Penalty das 1:0 für Waasland-Beveren und gab den Pass zum 2:2. Der von Fenerbahce Istanbul ausgeliehene Berner Stürmer schoss in 32 Partien in Belgien 17 Tore.

Quelle: sda
veröffentlicht: 8. Mai 2021 22:55
aktualisiert: 8. Mai 2021 22:55