Anzeige
Challenge League

Wegen Coronafall: Aarau gegen GC verschoben

6. November 2020, 20:24 Uhr
Kein Spiel heute Abend: Aarau-Trainer Stephan Keller
© KEYSTONE/PETER SCHNEIDER
Wegen eines positiven Coronatests beim FC Aarau wird die Challenge-League-Partie zwischen Aarau und den Grasshoppers vom Freitagabend vorsorglich verschoben.

Je nach Entscheid der Aargauer Kantonsärztin bezüglich Quarantäne wird das Spiel noch dieses Wochenende oder zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt.

Mit dem Virus infiziert hat sich gemäss der Aargauer Zeitung ein Mitglied der medizinischen Abteilung. Für zehn Spieler, die in den vergangenen Tagen mit der infizierten Person in engerem Kontakt gestanden sind, hat der FC Aarau vorsorglich eine Quarantäne angeordnet. Der Entscheid von Kantonsärztin Yvonne Hummel wird für Samstag erwartet.

Quelle: sda
veröffentlicht: 6. November 2020 20:25
aktualisiert: 6. November 2020 20:24