Anzeige
Europacup

YB in der Champions League gegen Iren oder Slowaken

16. Juni 2021, 12:37 Uhr
Die Young Boys beginnen ihren langen Weg, der sie in die Champions League führen soll, gegen die Slowaken von Slovan Bratislava oder die Iren von Shamrock Rovers.
Die Young Boys beginnen ihre Champions League-Qualifikation im Juli in Irland oder in der Slowakei
© KEYSTONE/PETER SCHNEIDER

Der Schweizer Meister tritt am 20./21. Juli in der 2. Qualifikationsrunde zuerst auswärts an. Das Heimspiel findet am 27./28. Juli statt. Sollten die Berner diese Runde überstehen, hätten sie auf dem Weg in die Gruppenphase noch weitere zwei Hürden zu überstehen. Scheiden sie aus, spielen sie in der Europa-League-Qualifikation weiter.

Es ist damit zu rechnen, dass sich der Meister aus der Slowakei gegen die Mannschaft aus dem Dubliner Vorort durchsetzt. Damit würde es doch noch zum Duell zwischen YB und Slovan Bratislava kommen, das in der letzten Qualifikation schon erwartet worden war. Die Slowaken hatten wegen Corona-Fällen den Fähringern von Klaksvik den Vortritt lassen müssen.

YB und sein neuer Trainer David Wagner werden wenige Tage vor dem Einstieg in die Europacup-Qualifikation in die Meisterschaft gestartet sein. Die Erfahrungen mit dem vom ehemaligen slowakischen Nationaltrainer Vladimir Weiss trainierten Slovan Bratislava sind gut. 2014 wurden beide Spiele in der Europa-League-Gruppenphase gegen diesen Gegner gewonnen.

Quelle: sda
veröffentlicht: 16. Juni 2021 12:40
aktualisiert: 16. Juni 2021 12:37