Super League

YB startet Mission Titelverteidigung gegen den FCZ

1. September 2020, 13:50 Uhr
YB beginnt die Titelverteidigung gegen den FC Zürich
© KEYSTONE/WALTER BIERI
Die Swiss Football League veröffentlichte die Spielpläne für die neue Saison in der Super League und in der Challenge League.

Die Meisterschaft beginnt am Samstag, 19. September, mit den Spielen Lugano gegen Luzern und Young Boys gegen Zürich. Einen Tag später steigen mit Vaduz (in Basel) und Lausanne-Sport (zuhause gegen Servette) auch die beiden Aufsteiger in die Saison 2020/21. Im dritten Sonntagsspiel empfängt St. Gallen den FC Sion.

Aufgrund des verspäteten Saisonstarts können bis Weihnachten nur 14 und nicht wie sonst üblich 18 Runden absolviert werden. Nach einer knapp fünfwöchigen Winterpause nehmen die Klubs zwischen dem 22. und 24. Januar 2021 den Spielbetrieb wieder auf. Die letzte Runde findet voraussichtlich am Freitag, 21. Mai 2021, statt.

Die Barragespiele zwischen dem Zweitletzten der Super League und dem Zweiten der Challenge League werden in der Woche vom 24. Mai 2021 ausgetragen.

In der Challenge League kommt es in der ersten Runde am Freitag, 18. September, zum Duell zwischen Absteiger Thun und Stade Lausanne-Ouchy. Am gleichen Abend steigt in Zürich das Derby zwischen den Grasshoppers und Winterthur.

Quelle: sda
veröffentlicht: 1. September 2020 13:50
aktualisiert: 1. September 2020 13:50