Anzeige
Challenge League

Yverdons dritter Sieg in vier Runden – Kriens mit Unentschieden

16. Oktober 2021, 21:09 Uhr
Mit drei Siegen ist Neuling Yverdon die beste Mannschaft in den letzten vier Runden der Challenge League. Mit einem 3:0 daheim gegen Wil verbessert sich das Team von Uli Forte auf den 8. Platz.
Uli Forte hat Neuling Yverdon das Siegen beigebracht
© KEYSTONE/ENNIO LEANZA

Koro Koné trifft für Yverdon wesentlich sicherer als für seinen vorherigen Arbeitgeber Servette. Im Match gegen Wil erzielte der 32-jährige ivorische Stürmer das 1:0 und nach 85 Minuten das 2:0. In der Torschützenliste ist er bei sechs Toren angelangt.

Yverdon überholte Kriens, und da der abgeschlagene und sieglose Letzte Kriens und Schaffhausen 0:0 remisierten, rückte Yverdon bis auf zwei Punkte an die Schaffhauser heran.

Telegramme und Rangliste

Kriens - Schaffhausen 0:0. - 930 Zuschauer. - SR Thies.

Yverdon - Wil 3:0 (1:0). - 540 Zuschauer. - SR Huwiler. - Tore: 13. Koné 1:0. 84. Koné 2:0. 88. Beleck 3:0.

Rangliste: 1. Winterthur 10/21 (16:8). 2. Aarau 10/18 (17:11). 3. Neuchâtel Xamax FCS 10/16 (20:16). 4. Vaduz 10/16 (17:13). 5. Stade Lausanne-Ouchy 10/16 (18:16). 6. Thun 10/16 (17:15). 7. Schaffhausen 10/13 (14:13). 8. Yverdon 10/11 (13:16). 9. Wil 10/10 (14:19). 10. Kriens 10/3 (5:24).

Quelle: sda
veröffentlicht: 16. Oktober 2021 20:13
aktualisiert: 16. Oktober 2021 21:09