Anzeige
Frauen

Zürcherinnen verlieren Chance auf Champions League

17. August 2021, 22:06 Uhr
Die Frauen des FC Zürich scheiden im Kampf um die Teilnahme an der neu geschaffenen Gruppenphase der Champions League aus.
Naomi Mégroz glich für den FCZ zum 1:1 aus. Aber dies reichte nicht
© KEYSTONE/ALEXANDRA WEY

Die Zürcherinnen verlieren den Halbfinal im Vierer-Turnier im Letzigrund gegen Milan 1:2. Das entscheidende Gegentor mussten die Zweiten der letzten Schweizer Meisterschaft in der 82. Minute hinnehmen. Verteidigerin Naomi Mégroz hatte zeitweilig ausgeglichen.

Die Zürcherinnen werden am Freitag das Spiel um den 3. Platz gegen Valur Reykjavik bestreiten. In die 2. Runde gelangt jedoch nur der Sieger der Viererpoule. Dies wird Milan oder Hoffenheim sein.

Quelle: sda
veröffentlicht: 17. August 2021 22:06
aktualisiert: 17. August 2021 22:06