World Tour

Gasparotto tritt nach 16 Profijahren zurück

29. November 2020, 13:40 Uhr
Enrico Gasparotto nach seinem Nationenwechsel im Dress von Swiss Cycling
© KEYSTONE/MAXIME SCHMID
Der seit vielen Jahren im Tessin wohnhafte Enrico Gasparotto gibt im Alter von 38 Jahren seinen Rücktritt bekannt.

Der gebürtige Italiener Gasparotto bestritt als Profi 16 Saisons, die letzte für das südafrikanische World-Tour-Team NTT. Grösste Erfolge sind die zwei Siege beim Amstel Gold Race (2012 und 2016). Sein letztes Topergebnis lieferte er 2018 mit dem 3. Rang bei Lüttich-Bastogne-Lüttich ab.

Gasparotto erhielt 2019 die Schweizer Staatsbürgerschaft und entschloss sich zum Nationenwechsel. Bei der WM in Imola unterstützte er heuer den Berner Youngster Marc Hirschi auf dem Weg zur Bronzemedaille. Gasparotto bestritt 14 grosse Rundfahrten, zuletzt in dieser Saison die Vuelta, welche er im Gesamtrang 120 beendete.

Quelle: sda
veröffentlicht: 29. November 2020 13:40
aktualisiert: 29. November 2020 13:40