European League

HC Kriens-Luzern steht in der zweiten Qualifikationsrunde

5. September 2020, 22:24 Uhr
Der Coach von Kriens-Luzern Perkovac Goran. (Archivbild)
© KEYSTONE/Urs Flueeler
Der HC Kriens-Luzern steht in der zweiten Qualifikationsrunde für die European Handball League. Am Samstag, 5. September, hat der Handballclub das Rückspiel in Zagreb klar mit 28:19 gegen RK Dubrava gewonnen.

Die erste Qualifikationsrunde ist geschafft. Bei 200 Zuschauern lagen die Zentralschweizer in Kroatien bereits zur Halbzeit vorne. Schliesslich konnte der HCK von Coach Perkovac Goran 28:19 gewinnen. Beim Hinspiel war das Resultat nicht so klar: RK Dubrava verlor mit 27:29.

Das Ziel des HCK ist klar, wie die Mannschaft auf Facebook schreibt: «Europa erobern». Mit einem Gesamtskore von 57:46 ist der HCK eine Runde weiter in der Qualifikation der European Handball League.

EUROPA EROBERN | unsere Mannschaft legte in Zagreb einen überragenden Auftritt auf die Platte und besiegt RK Dubrava...

Posted by HC Kriens-Luzern on Saturday, September 5, 2020

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 5. September 2020 22:23
aktualisiert: 5. September 2020 22:24