Anzeige
Beachvolleyball

Heidrich/Vergé-Dépré ziehen in den Final ein

5. Juni 2021, 20:10 Uhr
Joana Heidrich verteidigt erfolgreich.
© KEYSTONE/EPA/TOMS KALNINS
Die Europameisterinnen Joana Heidrich und Anouk Vergé-Dépré ziehen am Viersterne-Turnier im tschechischen Ostrava in den Final ein - zum fünften Mal auf höchster Stufe.

Die Zürcherin und die Bernerin bezwangen im fünften Duell erstmals die als Nummer 2 gesetzten Kanadierinnen Sarah Pavan/Melissa Humana-Paredes. Die Partie fiel mit 21:19 und 21:18 deutlicher aus, als es das Resultat vermuten lässt. Die Schweizer Frauen lagen in beiden Sätzen fast nie im Hintertreffen.

Das Schweizer Duo erreicht somit erstmals in dieser Saison ein starkes Resultat. In den drei Turnieren zuvor waren sie jeweils spätestens im Achtelfinal ausgeschieden. Die Gegnerinnen im Final vom Sonntag kommen mit Sarah Sponcil und Kelly Claes aus den USA.

Die Viertelfinals hatten Joana Heidrich und Anouk Vergé-Dépré kampflos überstanden. Die als Nummer 4 gesetzten Amerikanerinnen Alexandra Klineman/April Ross konnten nicht antreten.

Für Tanja Hüberli/Nina Betschart bedeuteten die Viertelfinals Endstation. Die formstarken Zentralschweizerinnen, die vor einer Woche in Sotschi im Final gestanden waren, verloren gegen die Brasilianerinnen Barbara/Carol denkbar knapp 19:21, 21:19, 13:15.

Quelle: sda
veröffentlicht: 5. Juni 2021 20:10
aktualisiert: 5. Juni 2021 20:10