Anzeige
Para-Sport

Heinz Frei sichert sich Silber im Strassenrennen

1. September 2021, 13:00 Uhr
Heinz Frei sichert sich in seinem letzten Einzel-Rennen bei den Paralympics in Tokio die Silbermedaille. Der 63-Jährige steht am Donnerstag noch mit der Staffel im Einsatz.
Der Ausnahmeathlet Heinz Frei mit seiner jüngsten Auszeichnung
© KEYSTONE/ENNIO LEANZA

Mit 63 Jahren trotzte Frei an seinen 10. Sommer-Paralympics allen Angriffen der jüngeren Konkurrenten. Er fuhr auf der anspruchsvollen Strecke des Fuji Speedways immer in der Spitzengruppe mit. Den enteilten Russen Ruslan Kusnezow holte er fast wieder ein. Am Ende fehlten vier, fünf Meter zum Sieg.

"Aber diese Silbermedaille glänzt für mich golden. Heute war das härteste Rennen meiner Karriere, es war das emotionalste”, sagte Frei, der bei 16 paralympischen Teilnahmen im Sommer und im Winter 35 Medaillen gesammelt hat.

Quelle: sda
veröffentlicht: 1. September 2021 13:00
aktualisiert: 1. September 2021 13:00