National League

Jan Alston neuer «General Manager» in Davos

25. März 2021, 11:41 Uhr
Neuer Job für Jan Alston: Der ehemalige Stürmer tritt beim HC Davos die Nachfolge von Raeto Raffainer an
© KEYSTONE/JEAN-CHRISTOPHE BOTT
Jan Alston übernimmt im HC Davos die durch den Abgang von Raeto Raffainer zum SC Bern vakant gewordene Position des «General Manager».

Der kanadisch-schweizerische Doppelbürger mit mehreren Jahren Erfahrung als Spieler in der National League wird seinen neuen Job Anfang Mai antreten.

Alston arbeitete seit seinem Rücktritt als Spieler 2011 in Lausanne als Sportchef, wo er vor rund einem Jahr freigestellt wurde. Alston habe bei Lausanne HC bewiesen, «dass er mit nachhaltiger Aufbauarbeit auch langfristige Ziele erreichen kann», liess sich HCD-CEO Marc Gianola in einem Communiqué zitieren.

Unter anderem führte der 51-jährige Alston die Waadtländer in seiner dritten Saison als Sportchef zurück in die höchste Schweizer Spielklasse und etablierte dort das Team als regelmässigen Playoff-Teilnehmer.

Quelle: sda
veröffentlicht: 25. März 2021 11:40
aktualisiert: 25. März 2021 11:41