Golf

Justin Rose am US Masters klar in Führung

9. April 2021, 07:55 Uhr
Unnötige Skepsis: Justin Rose schaut dem Ball hinterher
© KEYSTONE/AP/Curtis Compton
Der englische Golfprofi Justin Rose liegt nach dem Auftakt des 85. US Masters in Augusta deutlich voraus.

Der 40-Jährige führt dank einer hervorragenden Runde von 65 Schlägen (7 unter Par) mit einer Reserve von vier und mehr Schlägen auf die Konkurrenz.

Justin Rose weiss genau, wie man grosse Turniere gewinnt. Im Juni 2013 triumphierte er am US Open, und im August 2016 wurde er in Rio de Janeiro erster Golf-Olympiasieger der Neuzeit. Ab September 2018 war in mehreren Tranchen während insgesamt 13 Wochen der Leader in der Weltragliste.

Dennoch wäre es eine relative Überraschung, wenn Rose erstmals das US Masters gewinnen würde. Denn sein bislang letzter Sieg an einem Turnier des amerikanischen Circuits liegt mehr als zwei Jahre zurück.

Quelle: sda
veröffentlicht: 9. April 2021 07:55
aktualisiert: 9. April 2021 07:55