Handball

Kap Verde zieht sich von der WM zurück

18. Januar 2021, 16:09 Uhr
Turnierneuling Kap Verde muss sich nach nur einem Spiel und der Niederlage gegen Ungarn von der WM zurückziehen
© KEYSTONE/EPA/Anne-Christine Poujoulat / POOL
Nach mehreren Corona-Fällen und der Absage des Vorrundenspiels am Sonntag gegen Deutschland zieht Neuling Kap Verde sich von der Weltmeisterschaft in Ägypten zurück. Dies gibt die IHF bekannt.

Die Afrikaner begründeten ihren Rückzug damit, nicht genügend Spieler für die Fortsetzung des Turniers zur Verfügung zu haben. Das letzte Vorrundenspiel in der Gruppe A gegen Uruguay sowie alle Rangierungsspiele werden laut Reglement jeweils mit 10:0 für die Gegner gewertet.

Bei seiner WM-Premiere zum Auftakt des Turniers verlor Kap Verde am Freitag gegen Ungarn 27:34.

Quelle: sda
veröffentlicht: 18. Januar 2021 16:10
aktualisiert: 18. Januar 2021 16:09