Snowboard

Keine Medaille für Schweizer Teams

12. Februar 2021, 15:23 Uhr
Konnte nicht in den Kampf um die Medaillen im Mixed-Teamwettkampf eingreifen: Lara Casanova
© KEYSTONE/EPA/GEORGE FREY
Für die Snowboarder gab gibt es an der WM im schwedischen Idre Fjäll im Mixed-Teamwettkampf keine Medaille.

Beide Teams, Lara Casanova/Kalle Koblet und Aline Albrecht/Nick Watter, scheiterten in den Viertelfinals.

Wie bei der ersten Austragung des Mixed-Wettkampfs vor zwei Jahren, als die USA gewannen, ging der Titel nach Übersee. Australien, das im Viertelfinal unter anderem das Schweizer Duo Casanova/Koblet hinter sich gelassen hatte, sicherte sich mit Belle Brockhoff und Jarryd Hughes vor Italien und Frankreich die Goldmedaille. 2022 in Peking ist die Disziplin erstmals olympisch.

Quelle: sda
veröffentlicht: 12. Februar 2021 15:25
aktualisiert: 12. Februar 2021 15:23