Swiss League

Kloten mit Kantersieg in die Halbfinals

25. März 2021, 23:28 Uhr
Zurück auf dem Weg zu alter Grösse? Der EHC Kloten steht in den Halbfinals der Swiss League
© KEYSTONE/WALTER BIERI
Kloten setzt in den Playoff-Viertelfinals der Swiss League mit einem 8:0-Sieg gegen La Chaux-de-Fonds ein deutliches Zeichen und zieht in die Halbfinals ein.

Nach der überraschenden Niederlage am Dienstag in La Chaux-de-Fonds zeigte der Qualifikationssieger und Aufstiegsfavorit Kloten eine eindrückliche Reaktion. Er schoss sich so richtig warm für die Halbfinals. Vor allem im Mitteldrittel überfuhren die Zürcher Unterländer die Neuenburger regelrecht. Innert weniger als neun Minuten machten die Spieler von Coach Per Hanberg aus einem knappen 1:0 ein beruhigendes 6:0. Am Ende resultierte ein Kantersieg mit acht verschiedenen Torschützen.

Seinen Halbfinalgegner kannte Kloten bei Spielschluss noch nicht. Langenthal und Thurgau gingen beim Stand von 2:2 in die Verlängerung. Daran hat sich auch nach 100 Minuten Spielminuten noch nichts geändert. Kloten trifft entweder auf Olten (5. der Qualifikation), falls Langenthal sich in der Serie durchsetzt, oder Thurgau.

Quelle: sda
veröffentlicht: 25. März 2021 23:30
aktualisiert: 25. März 2021 23:28