Anzeige
Swiss League

Kloten mit standesgemässem Heimsieg

19. Oktober 2021, 23:10 Uhr
Der Tabellenzweite Kloten setzt sich in der Swiss League gegen Langenthal standesgemäss mit 5:2 durch.
Robin Figren erzielte Klotens Siegtor gegen Langenthal
© KEYSTONE/ENNIO LEANZA

Fünf verschiedene Spieler waren für Kloten erfolgreich. Der Kanadier Eric Faille bereitete drei Treffer der Zürcher Unterländer vor, darunter das Siegtor von Robin Figren in Überzahl zum 3:1 (35.). Die unterlegenen Gäste rutschten durch die Niederlage aus den Top 6 der Tabelle.

Toms Andersons war der einzige Doppeltorschütze für La Chaux-de-Fonds beim 7:0-Kantersieg der Neuenburger gegen Winterthur. Tomas Dolana und Dominik Volejnicek waren mit zwei Toren und einem Assist beim 8:1-Sieg von Sierre gegen EVZ Academy erfolgreich.

Dienstag: La Chaux-de-Fonds - Winterthur 7:0 (1:0, 6:0, 0:0). Kloten - Langenthal 5:2 (0:0, 4:2, 1:0). Sierre - EVZ Academy 8:1 (2:0, 4:1, 2:0). Thurgau - Visp 4:1 (1:0, 2:1, 1:0).

Rangliste: 1. Olten 12/31 (47:22). 2. Kloten 12/30 (52:22). 3. La Chaux-de-Fonds 12/28 (58:33). 4. Visp 11/19 (32:25). 5. Thurgau 12/18 (34:31). 6. Sierre 12/18 (42:37). 7. Langenthal 12/17 (31:41). 8. GCK Lions 11/15 (36:33). 9. Winterthur 12/7 (25:49). 10. Biasca Ticino Rockets 11/6 (31:58). 11. EVZ Academy 11/3 (14:51).

Quelle: sda
veröffentlicht: 19. Oktober 2021 23:10
aktualisiert: 19. Oktober 2021 23:10