Ab nächster Saison

Live-Hockey im Free-TV künftig nur noch auf TV24

Maurus Held, 4. März 2022, 14:40 Uhr
Hockey-Fans aufgepasst: In Zukunft gibt es wohl keine Livespiele der National League mehr auf SRF zu sehen. Qualifikations- und Playoff-Spiele werden ab nächster Saison im Free-TV auf TV24 gezeigt. Weniger Sportbegeisterte können sich ebenfalls auf ein neues Angebot freuen.
ZSC Lions gegen den EV Zug — solche Spiele lassen das Hockey-Herz höher schlagen.
© KEYSTONE/Ennio Leanza

Schon bald gehts in der Schweizer Eishockeymeisterschaft in die heisse Phase: Die Playoffs stehen an. Spätestens anfangs Mai herrscht dann Gewissheit, wer Meister ist. Schon jetzt aber steht fest: In der kommenden Saison können Eishockey-Fans ausgewählte Ligaspiele live auf TV24, einem Privatsender von CH Media, verfolgen. Dies hat Roger Elsener, Geschäftsführer Entertainment und Mitglied der Unternehmensleitung von CH Media, heute bekannt gegeben. Im Interview erklärt er, was Schweizer Hockey-Fans, aber auch Serien- und Film-Liebhaber künftig erwarten dürfen.

Roger Elsener, worauf darf sich der Eishockey-Fan vor dem Bildschirm ab nächster Saison freuen?

Auf spannende Hockeyspiele der National League während der regulären Saison, wie auch während der Playoffs — und zwar auf dem Free-TV-Sender TV24. Dieser gehört zu CH Media. Produziert werden die Spielaufzeichnungen von unserem Hauptpartner MySports, welcher ab nächster Saison die gesamten Bildrechte der National League besitzt. Für das Publikum von TV24 heisst das: Nebst einem wöchentlichen Livespiel während der gesamten Saison gibt es auch die Highlights der Spiele.

Roger Elsener, Geschäftsführer Entertainment und Mitglied der Unternehmensleitung von CH Media.
© ZüriToday

Die Zusammenarbeit mit MySports ist Teil einer neuen Kooperation mit Sunrise UPC. Können Sie uns da genaueres erzählen?

Sunrise UPC beteiligt sich neu mit 20 Prozent an allen nationalen TV- und Streaming-Aktivitäten von CH Media. Die Laufdauer dieser Zusammenarbeit beläuft sich vorläufig auf die nächsten fünf Jahre. Das heisst, Hockey-Fans können mindestens bis zur Saison 2026/27 die Spiele auf TV24 verfolgen. Auf die kommenden gemeinsamen Jahre mit Sunrise UPC freuen wir uns extrem. Es gibt CH Media die Möglichkeit, dadurch auch mehr attraktive Schweizer Inhalte abseits des Eishockeys produzieren zu können.

Sie sprechen «oneplus» an. Was ist das genau?

«oneplus» haben wir im November 2021 lanciert. Die Streaming-Plattform funktioniert gleich wie Netflix oder Amazon Prime: Sie bietet etliche Eigenproduktionen im Entertainment-Bereich, und zwar werbefrei und vorab, also vor der Ausstrahlung im Fernsehen. Dazu gehören neue Produktionen wie «Reality Shore» oder «First Dates», aber auch der «Bachelor». Zudem gibt es ein breites Angebot für Kinder sowie über tausend Spielfilme. 

Sunrise UPC-Kunden können von diesen Angeboten ebenfalls profitieren. Wie genau?

Ab diesem Sommer wird «oneplus» ins Produktangebot von Sunrise UPC aufgenommen. Sunrise-Kunden, die eine Set-Top-Box haben, können künftig also auf unser gesamtes Streaming-Angebot zugreifen.

Quelle: ZüriToday
veröffentlicht: 4. März 2022 14:54
aktualisiert: 4. März 2022 14:54
Anzeige