Ski alpin

Loïc Meillard bezwingt den Olympiasieger

26. März 2022, 14:08 Uhr
Marco Odermatt, nicht nur als Olympiasieger der beste Riesenslalom-Fahrer des Winters, muss sich in der heimischen Konkurrenz geschlagen geben.
Loic Meillard - Schweizer Meister im Riesenslalom
© KEYSTONE/AP/Marco Trovati

An den Schweizer Meisterschaften in St. Moritz ist Loïc Meillard 30 Hundertstelsekunden schneller als der Nidwaldner Gesamtweltcupsieger.

Vierter Schweizer Meistertitel

Odermatt dominierte im ersten Lauf 16 Hundertstel vor Vorjahressieger Justin Murisier und 23 vor Meillard. Im zweiten Lauf jedoch war der Neuenburger deutlich am schnellsten, sodass er Odermatt um 30 und Murisier um 46 Hundertstel auf die Plätze 2 und 3 verwies. Meillard sicherte sich seinen vierten Schweizer Meistertitel, den ersten im Riesenslalom.

Holdener erneut Slalom-Meisterin

Bereits zum sechsten Mal darf sich Wendy Holdener als Schweizer Slalom-Meisterin auszeichnen lassen. Die Basis legte die Schwyzerin mit der Bestzeit im ersten Lauf vor Michelle Gisin. Mit der vierten Zeit im zweiten Umgang behielt Holdener eine Reserve von 23 Hundertstelsekunden. Diesmal war Aline Danioth am schnellsten. Die Urnerin schob sich zwischen die zwei Weltcup-Protagonistinnen auf den 2. Platz.

Quelle: sda
veröffentlicht: 26. März 2022 13:55
aktualisiert: 26. März 2022 14:08
Anzeige