Anzeige
National League

Mirco Müller mit langfristigem Vertrag zum HC Lugano

19. Mai 2021, 13:05 Uhr
Mirco Müller kehrt nach fast einem Jahrzehnt im Ausland in die Schweiz zurück. Der 26-jährige Verteidiger unterschrieb beim HC Lugano einen Vertrag für sechs Jahre.
Mirco Müller, hier im Dress von New Jersey Devils, kehrt in die Schweiz zurück
© KEYSTONE/FR171374 AP/NOAH K. MURRAY

Zuletzt hatte der Zürcher seit letztem Februar in Schweden für Leksands IF gespielt.

Derzeit weilt Müller mit der Schweizer Nationalmannschaft im Vorbereitungscamp für die WM in Riga, welche für die SIHF-Auswahl am Samstag mit dem Spiel gegen Tschechien beginnt. Bisher kam er erst an der WM 2018 für die Schweiz zum Einsatz, als der mit dem Team von Trainer Patrick Fischer den 2. Platz erreichte.

Müller stammt aus der Junioren-Abteilung des EHC Winterthur und absolvierte in der Schweiz eine Saison in der höchsten Liga. 2011/12 kam er für die Kloten Flyers im Alter von 17 Jahren zu sieben Einsätzen. Danach folgten Engagements in Nordamerika; zunächst in der Western Hockey League, dann in der AHL und ab 2014 Einsätze in der NHL für San José Sharks und New Jersey Devils. Insgesamt stehen 188 NHL-Spiele auf Müllers Visitenkarte.

In Lugano soll Müller die Defensive im Team des neuen Trainer Chris McSorley weiter verstärken. Zuvor hatten die Tessiner bereits die Verteidiger Santeri Alatalo von Meister Zug und Samuel Guerra vom HC Davos verpflichtet.

Quelle: sda
veröffentlicht: 19. Mai 2021 12:50
aktualisiert: 19. Mai 2021 13:05