Anzeige
Swiss League

Olten weiter vorne weg, Kloten wahrt den Anschluss

29. September 2021, 06:49 Uhr
In der Swiss League thront Olten weiter an der Tabellenspitze. Die Mannschaft von Trainer Lars Leuenberger punktete gegen Sierre (3:2) auch im siebten Spiel dieser Saison.
Letzte Saison Headcoach in Biel, nun mit Olten an der Spitze der Swiss League: Lars Leuenberger
© Keystone/MARCEL BIERI

Weil Visp trotz zweimaliger Führung beim 2:3 nach Verlängerung auswärts gegen Thurgau die zweite Saisonniederlage kassierte, konnte La Chaux-de-Fonds mit einem 5:2-Heimsieg gegen die GCK Lions auf Platz 2 vorrücken.

Hinter den drittplatzierten Vispern folgt mit einem Punkt Rückstand der grosse Aufstiegsfavorit Kloten, der dank einem 3:0 zuhause gegen Langenthal den Anschluss an die Spitzenteams wahrte.

Resultate und Tabelle:

Resultate: La Chaux-de-Fonds - GCK Lions 5:2 (1:1, 2:0, 2:1). Kloten - Langenthal 3:0 (1:0, 0:0, 2:0). Sierre - Olten 2:3 (0:1, 1:2, 1:0). Thurgau - Visp 3:2 (1:1, 0:1, 1:0, 1:0) n.V. Biasca Ticino Rockets - EVZ Academy 6:5 (1:3, 2:0, 2:2, 0:0) n.P.

Rangliste: 1. Olten 7/19 (29:12). 2. La Chaux-de-Fonds 7/14 (30:22). 3. Visp 6/13 (17:12). 4. Kloten 6/12 (22:14). 5. Langenthal 6/12 (17:15). 6. Thurgau 7/11 (20:18). 7. Sierre 7/9 (22:25). 8. GCK Lions 6/6 (18:19). 9. Winterthur 6/6 (16:19). 10. Biasca Ticino Rockets 6/2 (18:32). 11. EVZ Academy 6/1 (9:30).

Quelle: sda
veröffentlicht: 28. September 2021 23:08
aktualisiert: 29. September 2021 06:49