Anzeige
Rad

Peter Sagan muss auf Olympia verzichten

13. Juli 2021, 18:21 Uhr
Der Slowake Peter Sagan muss auf einen Start bei den Olympischen Spielen in Tokio verzichten.
Der dreifache Weltmeister Peter Sagan fehlt in Tokio
© KEYSTONE/EPA/Christophe Petit Tesson / POOL

Der dreifache Weltmeister hatte bei der Tour de France nach einem Sturz aufgeben müssen und wurde am Montag am Knie operiert. Die Wunde oberhalb des Knies hatte sich entzündet, worauf der Schleimbeutel operativ hatte entfernt werden müssen.

Gemäss dem Arzt von Sagans Team Bora-Hansgrohe könne der 31-Jährige zwar in ein paar Tagen schon wieder mit leichtem Training beginnen, ein Start in Tokio käme jedoch zu früh. Das Strassenrennen an den Olympischen Spielen findet bereits am 24. Juli, am ersten Wettkampftag, statt.

Quelle: sda
veröffentlicht: 13. Juli 2021 12:55
aktualisiert: 13. Juli 2021 18:21