Anzeige
NHL

Pius Suter mit Siegtor in der Verlängerung

10. Februar 2021, 07:13 Uhr
Pius Suter avanciert in der Nacht auf Mittwoch für die Chicago Blackhawks zum Matchwinner. Beim 2:1-Auswärtssieg gegen die Dallas Stars erzielt der Zürcher in der Verlängerung das Siegtor.
Pius Suter, letzte Saison Topskorer in der National League, überzeugt auch in der NHL
© KEYSTONE/AP/Tony Gutierrez

Suter sorgte mit seinem fünften NHL-Treffer für die Entscheidung nach 2:15 Minuten der Overtime. Der Zürcher Stürmer umkurvte Dallas-Verteidiger John Klingberg, den Bruder von Zugs Stürmer Carl Klingberg, und schloss via Innenpfosten erfolgreich ab. Das Zuspiel kam vom Kanadier Brandon Hagel, der die Saison mit dem HC Thurgau in der Swiss League begonnen hatte.

Mit Philipp Kurashev konnte sich auch noch der zweite Schweizer in den Reihen der Blackhawks einen Skorerpunkt notieren lassen. Der 21-jährige Stürmer gab beim 1:1-Ausgleich im Powerplay durch Mattias Janmark (35.) den zweiten Assist.

Für die mit vier Niederlagen in die Saison gestarteten Blackhawks geht es nach dem dritten Sieg in Folge in der Tabelle weiter nach oben. Nach dem zweiten Overtime-Erfolg hintereinander gegen Dallas verbesserten sie sich in der Central Division auf Platz 3.

Auch Timo Meier trifft

Timo Meier gelang beim 4:3-Sieg nach Penaltyschiessen der San Jose Sharks in Los Angeles sein zweites Saisongoal. Der Appenzeller Stürmer eröffnete nach nur 80 Sekunden das Skore. Mit einer sehenswerten Finte liess Meier den gegnerischen Goalie aussteigen und schloss mit einem Backhand-Schuss ab.

San Jose gab in der Folge ein 2:0-Vorsprung aus der Hand, rettete sich aber 45 Sekunden vor Ablauf der regulären Spielzeit dank einem Tor von Evander Kane doch noch in die Verlängerung. Im Penaltyschiessen war einzig Logan Couture erfolgreich.

Josi mit weiterer Niederlage

Für Roman Josi und die Nashville Predators gab es auch im vierten Saisonduell mit dem Stanley-Cup-Sieger Tampa Bay Lightning nichts zu holen. Die Mannschaft mit dem Berner Verteidiger verlor zuhause 1:6 und kassierte damit im 13. Spiel bereits die achte Niederlage.

Quelle: sda
veröffentlicht: 10. Februar 2021 06:55
aktualisiert: 10. Februar 2021 07:13