Anzeige
Leichtathletik

Quartett brilliert an den US Trials in Eugene

27. Juni 2021, 09:05 Uhr
Gabby Thomas und DeAnna Price sowie Grant Holloway und Rai Benjamin brillieren an den US-Trials in Eugene. Alle vier rücken in der ewigen Bestenliste auf Platz 2 vor.
Gabby Thomas staunt über ihre 200-m-Zeit an den US-Trials in Eugene
© KEYSTONE/AP/Chris Carlson

Die 24-jährige Thomas siegte über 200 m in 21,61 Sekunden. Schneller war über die halbe Bahnrunde einzig die verstorbene Florence Griffith-Joyner, deren Weltrekord aus dem Jahr 1988 bei 21,34 Sekunden steht. Die 28-jährige Price übertraf mit dem Hammer mit 80,31 m als zweite Athletin nach der Polin Anita Wlodarczyk (82,98) die 80-m-Marke.

Der 23-jährige Weltmeister Holloway blieb im Hürdensprint mit 12,81 Sekunden gar nur um ein Hundertstel über der neun Jahre alten Weltbestleistung seines Landsmanns Aries Merritt. Der ebenfalls erst 23 Jahre alte Benjamin passierte die Ziellinie im Rennen über 400 m Hürden nach 46,83 Sekunden, womit sich der WM-Zweite von 2019 bis auf fünf Hundertstel dem Weltrekord von Kevin Young aus dem Jahr 1992 annäherte.

Quelle: sda
veröffentlicht: 27. Juni 2021 09:05
aktualisiert: 27. Juni 2021 09:05