Anzeige
NHL

Roman Josi schafft mit Nashville die Playoff-Qualifikation

9. Mai 2021, 07:55 Uhr
Captain Roman Josi (rechts) setzt sich mit den Nashville Predators durch.
© KEYSTONE/AP/Jay LaPrete
Die Nashville Predators mit Captain Roman Josi schaffen in der 55. und vorletzten Runde die Qualifikation für die Playoffs.

Nach dem 3:1-Sieg gegen die Carolina Hurricanes sind die Predators nicht mehr von Platz 4 der Central Division zu verdrängen.

Jeweils die ersten vier der vier Divisionen stossen in die Playoffs vor. Carolina mit Nino Niederreiter ist als Leader der Central Division längst qualifiziert. Die Hurricanes und die Predators treffen nun auch in der 1. Runde der Playoffs aufeinander.

Skorerpunkte sammelten in der Nacht auf Sonntag weder Josi noch Niederreiter. Dies gelang hingegen Timo Meier. Der Herisauer in Diensten der San Jose Sharks schoss sein Team zu Beginn des zweiten Drittels zur 3:2-Führung gegen die Arizona Coyotes. Betreffend Tore machte Meier machte das Dutzend voll, hinzu kommen 19 Assists. Mit 31 Skorerpunkten liegt er auf Platz 4 unter den Schweizer NHL-Söldnern, hinter Kevin Fiala, Niederreiter und Josi. Fiala erreichte in der Nacht auf Sonntag die 40-Punkte-Marke. Der Stürmer von Minnesota trug zum 4:3-Sieg nach Verlängerung über Anaheim einen Assist bei.

Quelle: sda
veröffentlicht: 9. Mai 2021 07:55
aktualisiert: 9. Mai 2021 07:55