NHL

Sharks mit Meier erneut zu stark für die Kings

10. April 2021, 11:22 Uhr
Timo Meier (rechts) schlug mit den San Jose Sharks die Los Angeles Kings ein weiteres Mal
© KEYSTONE/AP/Tony Avelar
Die San Jose Sharks schlagen die Los Angeles Kings in der NHL erneut. Die Mannschaft mit Timo Meier kommt mit dem 5:2 zum dritten Sieg innert einer Woche gegen die Kalifornier.

Meier war Passgeber zur 3:1-Führung durch den Letten Rudolfs Balcers im ersten Drittel. Für den Appenzeller war es in seinem 300. Spiel in der Regular Season - dazu kommen 35 Playoff-Partien - der 200. Skorerpunkt in der NHL. Die Entscheidung zugunsten der Sharks fiel drei Minuten vor Schluss, als Dylan Gambrell mit einem Shorthander zum 4:2 traf.

San Jose liegt in der Rangliste der West Division auf dem 6. Platz, hält dank dem fünften Sieg in den letzten sechs Spielen die Chance auf die Playoff-Teilnahme aber aufrecht.

Kevin Fiala erlitt mit Minnesota zwei Tage nach seinem ersten Hattrick in der NHL beim 8:3-Sieg gegen die Colorado Avalanche Schiffbruch. Der St. Galler ging mit den Wild in der ersten von drei Partien gegen die St. Louis Blues innert vier Tagen 1:9 unter. Auf Seiten des Teams aus Missouri war Ryan O'Reilly mit drei Treffern und einem Assist der erfolgreichste Skorer.

Quelle: sda
veröffentlicht: 10. April 2021 11:25
aktualisiert: 10. April 2021 11:22