Curling

Siege Nummern 4 und 5 der Schweizer Curlerinnen

22. März 2022, 06:30 Uhr
Die Schweizer Curlerinnen sind an der WM im kanadischen Prince George auch nach fünf Partien unbesiegt. In der Nacht auf Dienstag Schweizer Zeit bezwingen sie die Türkei 8:3 und Italien 8:6.
Silvana Tirinzoni und ihre Mitspielerinnen haben an der WM bislang alles im Griff
© KEYSTONE/AP/James Doyle

Die Titelverteidigerinnen Melanie Barbezat, Esther Neuenschwander, Skip Silvana Tirinzoni und Alina Pätz vom CC Aarau gerieten über die insgesamt 19 gespielten Ends einzig im 1. End des Spiels gegen Italien in Rückstand (0:1). Im Übrigen dominierten sie meist klar.

Die von Dilsat Yildiz angeführten WM-Debütantinnen aus der Türkei gaben nach neun Ends auf. Die Italienerinnen um Skip Stefania Constantini brachten es immerhin über die volle Distanz. Die letzten zwei Ends der Partie gegen Italien bestritt Ersatzspielerin Carole Howald anstelle von Silvana Tirinzoni.

Quelle: sda
veröffentlicht: 22. März 2022 06:31
aktualisiert: 22. März 2022 06:31
Anzeige