Anzeige
Filmpremiere

Einblicke in das Leben der beiden Skicracks Odermatt und Meillard

12. Oktober 2021, 16:01 Uhr
Der Buochser Marco Odermatt und sein Teamkollege Loïc Meillard wurden sechs Monate lang auf ihrer Reise rund um den Globus von Red Bull begleitet. Daraus entstand der Fim «Bending Gates», welcher gestern Abend im Verkehrshaus Premiere feierte. Mit dabei waren natürlich auch die beiden Hauptdarsteller.
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: Tele1

Rivalen auf der Piste – Freunde abseits der Strecke. So wird die sportliche und private Freundschaft von Marco Odermatt und Loïc Meillard beschrieben. Der Film gewährt einen ganz privaten Einblick in das Leben der zwei Skistars.

«Wir freuen uns, den Leuten mit dieser Doku spannende und neue Einblicke in unseren Alltag geben zu können. Und dass wir so auch allgemein eine andere Seite zeigen und neue Fans für den Skisport gewinnen können», sagt Meillard zum Projekt.

«Diese Doku zu drehen war ein riesiges Erlebnis. Dass Loïc und ich Hauptteil dieses Projekts sein durften, ist eine grosse Ehre und ein Andenken für das ganze Leben», ergänzt Odermatt.

© Loïc Meillard (links und Marco Odermatt) / zVg Red Bull

Speziell für Marco Odermatt sind etwa die Aufnahmen der vergangenen Weltmeisterschaft: «Gino, Justin und ich sind alle im ersten Lauf ausgeschieden. Wir waren sprachlos und enttäuscht und die Kamera war mit uns im Bus. Das war speziell, denn wir sind alle irgendwie dumm rausgeflogen.»

Der Trailer gibt dir einen kleinen Vorgeschmack auf den Film. Diesen kannst du dann auf Red Bull TV schauen.

Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: PilatusToday / Tele 1

(red.)

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 12. Oktober 2021 07:18
aktualisiert: 12. Oktober 2021 16:01