Anzeige
Langlauf

Langlauf-Sprinter laufen noch WM-Ausscheidung

14. Februar 2021, 10:55 Uhr
Swiss-Ski selektioniert für die am 25. Februar beginnenden Nordischen Weltmeisterschaften drei Langläuferinnen und elf Langläufer - angeführt von Dario Cologna und Nadine Fähndrich.
Als vierfacher Olympiasieger und Weltmeister von 2013 nach Oberstdorf: Dario Cologna ist seit Jahren das Schweizer Aushängeschild
© KEYSTONE/EPA/KIMMO BRANDT

Im Sprint der Männer sind erst zwei Starter (die Waadtländer Jovian Hediger und Erwan Käser) fix, die jungen Valerio Grond und Janik Riebli sowie der Routinier Roman Schaad werden in einem internen Selektionsrennen in Davos um die restlichen beiden Startplätze kämpfen.

Angeführt wird das Aufgebot von Dario Cologna, dem vierfachen Olympiasieger und Skiathlon-Weltmeister von 2013, und Nadine Fähndrich, die vor Weihnachten in Dresden ihren ersten Weltcupsieg feierte. Bei den Frauen sind noch Laurien van der Graaff und Alina Meier dabei, bei den Männern Jonas Baumann, Roman Furger, Beda Klee, Candide Pralong und Jason Rüesch.

Quelle: sda
veröffentlicht: 14. Februar 2021 10:55
aktualisiert: 14. Februar 2021 10:55