Ski alpin

Lucas Braathen mit schwerer Knieverletzung

8. Januar 2021, 22:55 Uhr
Lucaas Braathens Sturz im Adelbodner Zielraum
© KEYSTONE/PETER SCHNEIDER
Lucas Braathen verletzt sich bei seinem Sturz im Riesenslalom in Adelboden schwer. Der Norweger erleidet eine Bänderverletzung im Knie, die ihn etwa für ein halbes Jahr ausser Gefecht setzt.

Braathen verletzte sich bei der Zieldurchfahrt. Der 20-Jährige hatte in einer kleinen Kompression die Kontrolle verloren. Er konnte den Abflug nicht mehr verhindern. Im Spital folgte am Abend die niederschmetternde Diagnose.

Quelle: sda
veröffentlicht: 8. Januar 2021 22:55
aktualisiert: 8. Januar 2021 22:55