Anzeige
Verletzt

Nidwaldner Semyel Bissig droht Saison zu verpassen

22. Juli 2021, 14:34 Uhr
Der Skifahrer hat sich laut Swiss-Ski am linken Knie das vordere Kreuzband gerissen sowie am inneren Meniskus verletzt.
Der Nidwaldner Semyel Bissig hat sich am Knie verletzt.
© KEYSTONE/URS FLUEELER

Der Vorfall passierte beim Riesenslalom-Training am Mittwoch auf dem Gletscher in Saas Fee.

Wie Swiss Ski schreibt, hat sich der Nidwaldner einer ersten Untersuchung in der Klinik Hirslanden unterzogen. Nun werde sich der B-Kader-Fahrer ein paar Tage Zeit nehmen, um sich über den weiteren Verlauf der Saison Gedanken zu machen.

Der Nidwaldner schaffte es letzte Saison dreimal in die Weltcup-Punkteränge und in Lech im Parallelrennen sogar in die Viertelfinals.

(red.)

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 22. Juli 2021 13:05
aktualisiert: 22. Juli 2021 14:34