5 Ringe

Olympiasiegerin Corinne Suter hat sich ein besonderes Tattoo gestochen

9. Mai 2022, 07:46 Uhr
Mujinga Kambundji, Belinda Bencic und nun auch Corinne Suter – Es ist ein Tattoo, welches die Haut vieler Athletinnen und Athleten ziert: die fünf olympischen Ringe. Nun hat sich auch die Olympiasiegerin ihre Erinnerung an dieses besondere Erlebnis unter die Haut gestochen.
Die Olympiasiegerin Corinne Suter hat ihre Erfahrungen unter die Haut tätowiert.
© KEYSTONE/MICHAEL BUHOLZER

Mit den Worten «I did something» beschreibt die Schwyzerin Corinne Suter auf Instagram das Foto von ihr mit ihrem neuen Olympia-Tattoo. Die fünf olympischen Ringe werden sie nun immer an ihre grossartigen Erfolge an den Olympischen Winterspielen 2022 mit dem Sieg in der Abfahrt erinnern.

(red.)

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 8. Mai 2022 15:47
aktualisiert: 9. Mai 2022 07:46
Anzeige