Anzeige
Ski alpin

Rogentin triumphiert zum vierten Mal im Europacup

13. März 2021, 14:45 Uhr
Stefan Rogentin erringt im österreichischen Saalbach-Hinterglemm seinen vierten Sieg im Europacup, den dritten im Super-G.
Stefan Rogentin überzeugte im Europacup
© KEYSTONE/EPA/CHRISTIAN BRUNA

Der 26-jährige Bündner fuhr einen Vorsprung von drei Zehntel auf den Österreicher Daniel Hemetsberger heraus, der Franzose Roy Piccard wurde Dritter.

Rogentin stand nach dem in der gleichen Disziplin erzielten 2. Platz Ende Januar in Orcières zum zweiten in dieser Saison im Europacup auf dem Podest und zum 16. Mal insgesamt, zum zehnten Mal im Super-G. In Saalbach-Hinterglemm schafften mit Nils Mani (6.) und Lars Rösti (8.) zwei weitere Schweizer den Sprung in die Top 10.

Quelle: sda
veröffentlicht: 13. März 2021 14:45
aktualisiert: 13. März 2021 14:45