Ski Weltcup

Pinturault holt sich den Parallelsieg – Bissig auf Platz 5

27. November 2020, 19:09 Uhr
Gino Caviezel, hier Mitte Oktober in Sölden unterwegs zu seinem ersten Weltcup-Podestplatz, überstand beim Parallelrennen in Lech-Zürs die Qualifikation als Zwölfter
© KEYSTONE/GIAN EHRENZELLER
Alexis Pinturault gewinnt den Parallel-Riesenslalom in Lech-Zürs vor dem Norweger Henrik Kristoffersen. Die beiden Schweizer Semyel Bissig und Gino Caviezel verpassten nur knapp einen Podestplatz.

zum gesamten Ticker

Quelle: sda
veröffentlicht: 27. November 2020 11:45
aktualisiert: 27. November 2020 19:09