Skispringen

Simon Ammann Fünfter hinter vier Polen

22. August 2020, 20:05 Uhr
Das Training in Einsiedeln hat sich gelohnt: Simon Ammann scheint für seine 24. Weltcupsaison bereit
© KEYSTONE/URS FLUEELER
Die Schweizer Skispringer überzeugen beim Sommer-Grand-Prix in Wisla. Mit Simon Ammann (5.), Gregor Deschwanden (7.) und Killian Peier (12.) klassierten sich drei Swiss-Ski-Athleten in den Top 12.

Der vierfache Olympiasieger Ammann, der seine 24. Weltcupsaison vorbereitet, zeigte zwei solide Sprünge auf 127 und 126,5 m.

In den ersten sieben finden sich neben Ammann und Deschwanden lediglich Springer aus Polen, die vor 999 Zuschauern auf der Heimschanze einen Vierfach-Erfolg feierten. Den Sieg sicherte sich der Vierschanzentournee-Sieger und Weltmeister Dawid Kubacki vor dem dreifachen Olympiasieger Kamil Stoch.

Wegen des Coronavirus besteht der Sommer-GP in diesem Sommer nur aus einer Station. Die einzigen beiden Wettkämpfe finden an diesem Wochenende in Wisla statt.

Quelle: sda
veröffentlicht: 22. August 2020 20:05
aktualisiert: 22. August 2020 20:05