Skifliegen

Simon Ammann verpasst Wettkampf um einen Punkt

24. März 2021, 21:18 Uhr
Simon Ammann kann in Planica seine Flugkünste nicht mehr zeigen
© KEYSTONE/GIAN EHRENZELLER
Am Weltcup-Saisonfinale im Skifliegen im slowenischen Planica verpasst Simon Ammann als 43. in der Qualifikation um einen Punkt die Teilnahme am Wettkampf.

Ammann flog in der Qualifikation auf 212,5 Meter und mithin weiter als zahlreiche besser klassierte Konkurrenten. Die schlechten Stilnoten - 49 Punkte im Total - kosteten ihn jedoch das Weiterkommen.

Unter den 40 Qualifizierten ist Gregor Deschwanden der einzige Schweizer. Er brachte sich als 37. mit einem Flug auf 201 Meter in den Wettkampf. Wie Ammann schieden auch Dominik Peter und Sandro Hauswirth aus.

Der Japaner Naoki Nakamura, Neunter der Qualifikation, stand die grösste Weite von 236 Metern.

Quelle: sda
veröffentlicht: 24. März 2021 21:20
aktualisiert: 24. März 2021 21:18