Ski alpin

Slalom-Gold für Zenhäusern und Meillard

27. März 2021, 16:45 Uhr
Ramon Zenhäusern gewinnt in Grimentz die Schweizer Slalom-Meisterschaften
© KEYSTONE/GIAN EHRENZELLER
Ramon Zenhäusern und Mélanie Meillard heissen die diesjährigen Schweizer Slalom-Meister. Beide setzen sich in Grimentz überlegen durch.

Zenhäusern wies am Ende einen Vorsprung von 94 Hundertstel auf den zweitplatzierten Joël Lütolf auf. Der Walliser profitierte auch davon, dass bei nicht einfachen Bedingungen im 2. Lauf unter anderen Daniel Yule, Tanguy Nef und Luca Aerni ausschieden.

Bei den Frauen triumphierte Meillard in Abwesenheit von Wendy Holdener, Michelle Gisin und Camille Rast gar mit einem Vorsprung von rund dreieinhalb Sekunden (!) auf die zweitklassierte Valentine Macheret.

Meillard war Mitte März am Weltcup in Are positiv auf das Coronavirus getestet und erst im Lauf dieser Woche aus der Quarantäne entlassen worden.

Quelle: sda
veröffentlicht: 27. März 2021 16:45
aktualisiert: 27. März 2021 16:45