Rangliste FIS-Preisgeld

So viel verdienen Odermatt, Gut-Behrami und Co.

23. März 2022, 18:34 Uhr
Der Ski-Weltcup ist zu Ende. Was bleibt, sind Bilder von erfolgreichen Schweizer Sportlerinnen und Sportlern. Diesen bleibt aber noch ein bisschen mehr: Preisgelder in der Höhe von mehreren Hunderttausend Franken. Wer zu den Top-Verdienern im Ski-Sport gehört, erfährst du hier.
Die Schweizer Ski-Athletinnen und -Athleten gehören zu den Topverdienern.
© Keystone

Der Überflieger dieses Winters war ohne Frage der Nidwaldner Marco Odermatt. Er konnte den Gesamtweltcup für sich entscheiden und bei den Olympischen Winterspielen Gold im Riesenslalom mit nach Hause nehmen.

Überflieger Odermatt

Diese Erfolge spiegeln sich auch in Odermatts Portemonnaie wieder. Preisgelder von Veranstaltern und von Swiss Olympic vergolden Odermatts Winter 2021/22. Die grössten Absahner der FIS-Preisgelder für die vergangene Saison findest du hier:

1. Marco Odermatt (SUI) 565'445 Franken

2. Aleksander Kilde (NOR) 468'900 Franken

3. Henrik Kristoffersen (NOR) 308'546 Franken

4. Beat Feuz (SUI) 228'600 Franken

5. Vincent Kreichmayr (AUT) 223'700

6. Matthias Mayer (AUT) 205'600 Franken

7. Lucas Braathen (NOR) 164'893 Franken

8. Dominik Paris (ITA) 159'570 Franken

9. Dave Ryding (GBR) 138'850 Franken

10. Atle Lie McGrath (NOR) 135'200 Franken

Vlhova bei den Frauen top, Gut-Behrami auf Platz 7

Bei den Frauen konnte die Slowakin Petra Vlhova deutlich am meisten absahnen, dicht gefolgt von der Amerikanerin Mikaela Shiffrin. Mit Lara Gut-Berahmi landet die bestbezahlte Schweizerin auf Platz 7.

1. Petra Vlhova (SVK) 408'332 Franken

2. Mikaela Shiffrin (USA) 406'745 Franken

3. Sofia Goggia (ITA) 309'250 Franken

4. Federica Brignone (ITA) 247'275 Franken

5. Sara Hector (SWE) 194'073 Franken

6. Tessa Worley (FRA) 168'236 Franken

7. Lara Gut-Behrami (SUI) 161'234 Franken

8. Ragnhild Mowinckel (NOR) 143'314 Franken

9. Corinne Suter (SUI) 124'450 Franken

10. Andreja Slokar (SLO) 108'500 Franken

Die komplette Preisliste des Ski Weltverbands FIS findest du hier.

(red.)

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 23. März 2022 19:10
aktualisiert: 23. März 2022 19:10
Anzeige