Ski alpin

Val di Fassa übernimmt Super-G von St. Moritz

11. Januar 2021, 12:20 Uhr
Ersatz gefunden: Lara Gut-Behrami und die Speedspezialistinnen müssen nicht ohne die entfallenen Super-G von St. Moritz auskommen
© KEYSTONE/AP/Marco Trovati
Die Frauen bestreiten Ende Februar in Val di Fassa drei statt zwei Weltcuprennen.

Der Skiort im Trentin übernimmt nach der Abfahrt und dem Super-G von Yanqing auch einen Super-G von St. Moritz. Die Rennen finden vom 26. bis 28. Februar statt, eine Woche nach der WM in Cortina d'Ampezzo.

Wegen grosser Neuschneemengen hatten in St. Moritz Anfang Dezember beide Super-G abgesagt werden müssen. Einer davon wird am 24. Januar in Crans-Montana nachgeholt.

Quelle: sda
veröffentlicht: 11. Januar 2021 12:18
aktualisiert: 11. Januar 2021 12:20