Ski alpin

Weiterer Kreuzbandriss im Schweizer Frauenteam

6. Januar 2021, 10:25 Uhr
Saisonende: Luana Flütsch hat sich im Europacup am Knie verletzt
© KEYSTONE/ALESSANDRO DELLA VALLE
Für Luana Flütsch ist die Saison gelaufen. Die 25-jährige B-Kader-Athletin fällt mit einem Kreuzbandriss monatelang aus.

Wie Swiss-Ski mitteilte, zog sich die 25-jährige B-Kader-Athletin am Dienstag im Europacup-Super-G in Zinal einen Riss des vorderen Kreuzbandes sowie eine Verletzung des inneren und äusseren Meniskus am rechten Kniegelenk zu. Die Bündner Speed-Spezialistin muss sich am Freitag einer Operation unterziehen.

Flütsch ist nach Aline Danioth, Charlotte Chable, Andrea Ellenberger und Elena Stoffel die fünfte Schweizer Weltcup-Fahrerin, die mit einem Kreuzbandriss ausfällt.

Quelle: sda
veröffentlicht: 6. Januar 2021 10:25
aktualisiert: 6. Januar 2021 10:25