Geheimnis gelüftet

So sieht der neue Renndress der Ski-Profis aus

Lothar Josef Lechner Bazzanella, 5. Juli 2022, 22:16 Uhr
Am Dienstagabend hat Swiss-Ski in Zürich den neuen Rennanzug für die kommende Saison präsentiert. Die zwei dominierenden Farben sind – wie zu erwarten war – Rot und Weiss. Der Name: «Levada».
Anzeige

Lange wurde das Geheimnis gehütet. Am Dienstag wurde der neue Renndress der Schweizer Skifahrerinnen und Skifahrer vorgestellt. Das Schweizer Alpin-Team wird mit neuen Farben und einem neuen Dress mit dem Namen «Levada» in die kommende Wettkampfsaison starten, wie es in einer Medienmitteilung heisst.

«Unsere Athletinnen und Athleten repräsentieren den Schweizer Skisport in der ganzen Welt, wobei der Renndress überall für einen grossen Wiedererkennungswert sorgt. Das im Vorfeld der heutigen Präsentation entgegengebrachte Interesse am neuen Design zeigt, wie stark die Schweizer Schneesport-Familie mit dem Dress emotional verbunden ist», sagt Urs Lehmann, Präsident von Swiss-Ski.

Der «Levada»

Das neue Design des Renndresses hat einen rätoromanischen Namen erhalten und bedeutet «Sonnenaufgang» oder auch «wieder aufstehen». Die Athletinnen und Athleten von Swiss-Ski werden in den kommenden Tagen den Ski-Dress erhalten, damit sie ihre nächsten Trainings bereits im neuen Look absolvieren können.

Das Team rund um Gesamtweltcupsieger Marco Odermatt, welches zurzeit in Zermatt im Trainingscamp weilt, werde am Mittwoch, 6. Juli, bereits die ersten Schwünge mit dem neuen Renndress durch den Schnee ziehen. Und spätestens beim Weltcup-Auftakt in Sölden im Oktober wird dann der neue «Levada» auch auf höchster Stufe im Ski-Weltcup zu sehen sein.

Quelle: Today-Zentralredaktion
veröffentlicht: 5. Juli 2022 19:32
aktualisiert: 5. Juli 2022 22:16