Rad

Sprint-Sieg von Bennett

24. Februar 2021, 14:55 Uhr
Sogar noch Zeit zum Jubeln: Sam Bennett überquert die Ziellinie im Massensprint letztlich souverän als Erster
© KEYSTONE/AP/Fabio Ferrari
Der Ire Sam Bennett gewinnt die vierte Etappe der UAE Tour im Massensprint. Der Profi von Team Deceuninck setzte sich vor dem Niederländer David Dekker und Caleb Ewan aus Australien durch.

Für den 30-jährigen Bennett ist es der 50. Triumph der Karriere. Die vier in den Vereinigten Arabischen Emiraten engagierten Schweizer kamen mit dem Feld ins Ziel. Als bester vom Quartett klassierte sich Stefan Bissegger im 26. Rang.

An der Spitze des Klassements sorgte das Teilstück für keine Verschiebungen. Der Slowene Tadej Pogacar von UAE Emirates führt das Klassement vor dem Briten Adam Yates und Bennetts Teamkollege João Almeida an.

Grössere Zäsuren im Duell um den Gesamtsieg könnte die fünfte Etappe mit dem Schlussaufstieg nach Jebel Jais bringen.

Quelle: sda
veröffentlicht: 24. Februar 2021 14:55
aktualisiert: 24. Februar 2021 14:55