WM-Zeitfahren

Stefan Küng holt sich Bronze

25. September 2020, 16:40 Uhr
Stefan Küng holt Bronze im WM-Zeitfahren.
© KEYSTONE/APA/APA/EXPA/REINHARD EISENBAUER
Grosser Erfolg für Stefan Küng: Der Thurgauer fährt im WM-Zeitfahren auf den dritten Rang.

Schon oft ist er beim WM-Zeitfahren schon als Mitfavorit gestartet. Doch die Erwartungen konnte er nicht erfüllen. Dieses Mal aber löste sich bei Stefan Küng der Knoten und es klappte endlich mit dem Erfolgserlebnis: Der Thurgauer fuhr im Zeitfahren in Imola, Italien, auf den dritten Platz. Erst vor einem Monat hatte er Gold beim EM-Zeitfahren geholt, danach sprach der 27-Jährige auch deutlich von seinen Medaillen-Ambitionen für die WM.

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 25. September 2020 16:40
aktualisiert: 25. September 2020 16:40