Anzeige
Leichtathletik

Strähl überzeugt am Berlin-Marathon als Zehnte

26. September 2021, 14:02 Uhr
Starker Auftritt von Martina Strähl vom LV Langenthal im Marathon in Berlin: In 2:30:37 Stunden lief die 34-jährige Solothurnerin als drittbeste Europäerin auf den 10. Platz.
Martina Strähl läuft am Berlin-Marathon ein ausgezeichnetes Rennen
© KEYSTONE/WALTER BIERI

Strähls Leistung ist auch deshalb hoch einzustufen, weil sie erst vor sieben Wochen in Sapporo den Olympia-Marathon gelaufen ist. Von diesem hat sie sich gut erholt. Jetzt ist ihr in Berlin wieder eine vorzügliche Leistung gelungen. Für eine Zeit unter 2:30 Stunden reichte es bei Temperaturen über 20 Grad nicht ganz, trotzdem darf die EM-Siebte von 2018 mit dem Auftritt sehr zufrieden sein.

Adrian Lehmann beendete den Marathon als 20. und damit als fünfter Europäer. Wie alle Spitzenläufer kam auch der 31-jährige Oberaargauer nicht an seine Bestzeit (2:12:34) heran, er biss sich jedoch in 2:18:50 Stunden durch. Sieger wurde der Äthiopier Guye Adola in 2:05:45. Der äthiopische Veteran Kenenisa Bekele wollte den Berlin-Marathon zum dritten Mal gewinnen. Er lief als Dritter ins Ziel.

Quelle: sda
veröffentlicht: 26. September 2021 13:25
aktualisiert: 26. September 2021 14:02