WTA-250 Melbourne

Jil Teichmann im Viertelfinal

16. Februar 2021, 09:25 Uhr
Verlängert ihren Australien-Aufenthalt weiter: Jil Teichmann steht beim 250er-Turnier in Melbourne im Viertelfinal
© KEYSTONE/AP/Hamish Blair
Die Schweizerin Jil Teichmann (WTA 58) steht beim WTA-Turnier der 250er-Kategorie in Melbourne im Viertelfinal.

Die 23-jährige Bielerin führte bei der parallel zur zweiten Woche des Australian Open stattfindenden Phillip Island Trophy 6:3, 4:3, als die zwei Positionen besser klassierte Rumänin Patricia Maria Tig wegen einer Verletzung am Handgelenk aufgab.

Nun steht Teichmann, die 2019 auf Sand zwei Turniere gewonnen hat, erst zum zweiten Mal auf WTA-Stufe im Viertelfinal eines Hartplatz-Turniers. Dort trifft die Linkshänderin erstmals auf die Tschechin Marie Bouzkova (WTA 50). Mit einem weiteren Sieg könnte sie sich in der Weltrangliste ihrerseits erstmals in die Top 50 verbessern.

Vor dem Turnier für die in den ersten zwei Runden des Australian Open ausgeschiedenen Spielerinnen hatte Teichmann seit dem Viertelfinal in Strassburg im vergangenen September keine Partie auf der WTA Tour mehr gewonnen. Im letzten August hatte sie beim Neustart nach der Corona-Pause auf Hartplatz in Kentucky den Final erreicht (und gegen die aktuelle Australian-Open-Viertelfinalistin Jennifer Brady verloren).

Quelle: sda
veröffentlicht: 16. Februar 2021 09:30
aktualisiert: 16. Februar 2021 09:25