Anzeige
Nach Roger Federer

Schock für Tennis-Fans: Auch Rafael Nadal muss Saison beenden

20. August 2021, 13:41 Uhr
Der ATP gehen langsam die Stars aus. Nach Roger Federer und Dominic Thiem beendet auch Rafael Nadal die Saison vorzeitig. Der Spanier versichert aber, dass er danach nochmals angreifen will.
Auch für Rafael Nadal ist die Tennissaison vorzeitig zu Ende.
© KEYSTONE/EPA/JIM LO SCALZO

Auch im Fall von Nadal kommt der vorübergehende Rückzug von den Wettkampfplätzen nicht überraschend. Nach seiner Halbfinalniederlage gegen Novak Djokovic in Paris wegen einer Fussverletzung musste er auf Wimbledon und die Olympischen Spiele in Tokio verzichten. «Zwei Anlässe, die mir sehr am Herzen liegen», wie Nadal betont.

Vor zweieinhalb Wochen gab er in Washington ein kurzes Comeback. Nach zwei Spielen ist nun aber bereits wieder Schluss. Damit ist auch klar, dass beim bevorstehenden US Open mit Nadal und Thiem die Sieger der letzten beiden Austragungen fehlen werden.

Nächster prominenter Verletzter

Rafael Nadal verspricht seinen Fans jedoch, «alles daran zu setzen», dass er wieder konkurrenzfähig zurückkehren könne. Bisher hat der Spanier 20 Grand-Slam-Turniere gewonnen – gleich viele wie Roger Federer und Novak Djokovic.

Erst am Sonntagabend hatte Roger Federer bekanntgegeben, dass er seine Saison vorzeitig beenden muss. Er muss bereits zum dritten Mal innerhalb von eineinhalb Jahren am Knie operiert werden (PilatusToday berichtete).

Quelle: sda
veröffentlicht: 20. August 2021 12:40
aktualisiert: 20. August 2021 13:41